Top 10 Interessanteste Verlassenen Orte Der Welt

Geisterstadt hat für Filmemacher ein Symbol der Apokalypse lange her. Schriftsteller, hat seit vielen Jahren die Art und Weise „in vollen Zügen“ betrieben, uns ihre Form zeigt, die möglich sind: von der Geisterstadt 1948 in dem westlichen „Yellow Sky“ Gregori Peka und verlassenen Straßen von London in Danny Film Finishing Boyles „28 Tage später.“ Das Gefühl der Angst, Angst und Stress im Zusammenhang mit der beliebten 90er Jahre Arcade-Spiel «Silent Hill» und einer post-apokalyptischen Wüste der Pulitzer-Preis Inhaber des Romans von Cormac McCartney „The Road“. Überall dort, wo man sich umdreht, izezzhena das Thema schon weit und breit. Es hat eine großartige Kulisse für alle Arten der Unterhaltung, sei es Film oder literarischen proizvedenie.No ist, was die Ursache dieses Massensterbens der Bevölkerung? Einer der wichtigsten Faktoren – eine Verarmung der lokalen natürlicher Ressourcen und schlechte Kommunikation mit den wichtigsten Autobahnen und Eisenbahnlinien. Eine weitere alarmierende Ursache könnte eine Katastrophe sein. Zum Beispiel der Fall mit der Stadt Pattons, Missouri. Seine Bewohner seit 1845, als ihre Stadt gegründet wurde 30 über die Opfer der Überschwemmungen waren. Aber nach zwei Überschwemmungen in Folge kam, um ihre Geduld zu Ende, und im Jahr 1993 mit Hilfe der Behörden des ganzen Stadt hat mich in einer Entfernung von 3 km vom alten Standort komplett neu aufgebaut worden. Jetzt wird es als neue Pattons bekannt. Die alte Pattons – ganz eine Geisterstadt-prizrak.V diese Liste, präsentieren wir Ihnen die 10 interessantesten verlassene Orte auf unserem Planeten, in den Geist des wirklichen Lebens zu bringen Hoffnung, was viele als äußerst fantastisch yavleniem.10Bodi, Kalifornien

Das 1876 gegründete Unternehmen war Bodie eine echte amerikanische Geisterstadt. Er begann als kleine Bergbausiedlung, die auf Kosten der umliegenden Goldvorkommen sehr erfolgreich im Laufe der Zeit geworden ist. Bis 1880 wird die Bevölkerung von Bodie 10 000 Einwohner zählte, blühte die Stadt. Auf dem Höhepunkt des wirtschaftlichen Wohlstands, auf der Hauptstraße der Stadt waren 65 Bars, Saloons, und es gab sogar ein „Chinatown“ mit einem paar hundert Menschen aus Kitaya.So Zeit natürliche Ressourcen stark dezimiert sind. Obwohl es seine frühere Bedeutung verloren, setzte sich die Stadt auch nach dem Brand existieren, die viel von der Innenstadt zerstört. Nun erhielt Körper neobitaem.V er 1961 den Titel der National Historic Sites. Und im Jahr 1962 wurde die Stadt Bodie State Historic Park, der Heimat der wenigen verbliebenen starozhil.V Heute Bodie ist in Trümmern. Nur ein kleiner Teil davon bleibt. Hier können die Besucher entlang der verlassenen Straßen schlendern, in Gebäuden zu suchen, wo das Innere noch so ist, wie er einmal verlassen wird. Bodie ist das ganze Jahr geöffnet, aber der lange Weg, der dahin führt in der Regel unpassierbar im Winter, so dass die beste Zeit, es zu besuchen – Sommer mesyatsy.9San Chih, Taiwan

San Zhi wurde ursprünglich als futuristischer Ort der Ruhe „Luxus“ Ebene für die reichen Bewohner gebaut. Doch nach zahlreichen Todesfällen wurde das Projekt während der Bauphase auf Eis gelegt. Der Mangel an Geld, gepaart mit dem Mangel an Lust hat zu einer vollständigen Stopp Konstruktion geführt. Als Ergebnis sind die Konstruktion, die im Aussehen einer fliegenden UFOs ähnelt, nur als Erinnerung an diejenigen, die nicht mehr sind. Rund um diesen Ort gibt es Gerüchte, dass die Stadt jetzt spukt – die Seelen derer, die pogib.Pravitelstvo, die zunächst das Projekt unterstützt hat versucht, sich zu distanzieren von unerklärlichen Vorfällen. Aus diesem Grund bleiben die Architekten Namen ein Geheimnis für alle. Aufgrund der wachsenden Legende, und jede Art von Projekt wird wahrscheinlich nie wieder hergestellt werden und der Ort ist unwahrscheinlich, sonst Gerüchte unter etwas verwendet werden, obwohl, weil es das Haus der einsamen Geister zerstört – schlecht primeta.8Varosha, Zypern

Varosha – eine Fläche von der Stadt Famagusta in Zypern, von den Türken besetzt. Früher war es das moderne Touristengebiet, das eines der luxuriösesten Orte worden ist in der Region zu bleiben. 1974 jedoch nahmen die Türken Zypern und das Gebiet geteilt. Viele Bewohner verließen die Insel, immer noch die Hoffnung, nach einer Weile nach Hause zurückzukehren. Allerdings ist das türkische Militär ein Ort, umgeben von Stacheldraht und nahm ihn vollständig unter ihrer Kontrolle. Heute wird hier niemand betreten darf, zusätzlich zu den Soldaten und Friedenstruppen. Ironischer in allem gibt es eine positive Seite – eine seltene Art von Schildkröte begann an den einsamen Stränden nisten. Es ist ein Projekt für die Rückgabe von Varosha an den griechischen Zyprioten Platz. Im Moment hat das Unternehmen Laxia Inc. entworfen 3 Luxushotel in der nahen Zukunft, die türkische Republik Nordzypern, liegt auf der Hand, offene Fläche von Varosha zanovo.7Gunkandzima, Japan

Hashima (Edge-Insel) – eine der 550 unbewohnten Inseln Nagasaki-Präfektur, 15 km von der Stadt Nagasaki. Es wird auch als „Gunkan Jima“ oder Insel-Festung bekannt. Es begann alles im Jahr 1810, als die Firma „Mitsubishi“ die Insel gekauft und begann ein Projekt zur Gewinnung von Kohle aus dem Meeresboden. Es zog einen großen Zustrom von Menschen, und im Jahr 1916 das Unternehmen auf der Insel Japans ersten Hochhauses des Zements zu bauen hatte. Es war das Haus muß weg viele rabochih.V 1959 die Bevölkerung wuchs und erreichte Platz 5 259 Menschen an der Küste der Insel in ca. 1 km zubringen – dies ist einer der höchsten Bevölkerungswachstumsraten in der Welt ist (139 von 100 Personen pro Quadratkilometer. ). Seit den 60er Jahren statt Kohle begann Öl zu verwenden, begann Kohleminen im ganzen Land und die Insel Hashima Mine ist keine Ausnahme zu schließen. Im Jahr 1974 hatte das Unternehmen „Mitsubishi“ eine offizielle Erklärung über die Schließung der Mine und ist jetzt eine Insel verlassen und verlassen, sondern ist offen für posescheniy.6Balestrino, Italien

Es war extrem schwierig, zumindest einige spezifische Informationen über Balestrino zumindest zu diesem Thema zu finden. Niemand kann eine genaue Antwort geben, als die Stadt gegründet wurde, obwohl schriftliche Aufzeichnungen davon stammen aus dem XI Jahrhundert, als Balestrino durch das Benediktinerkloster San Pietro dei Monti gehörte. Aufzeichnungen Bevölkerung reicht zurück bis 1860, während die Bevölkerung der Stadt von etwa 800 bis 850 Menschen – meist Bauern, die die Vorteile der günstigen Lage nehmen, Oliven derevya.Vo die zweite Hälfte des XIX Jahrhunderts angebaut, die Nordwestküste von Italien wurde von zahlreichen Erdbeben erschüttert. Im Jahr 1887, eine dieser Erdbeben (zwingen 6,7 Punkte) zerstörte mehrere Dörfer in der Nähe von Savona und, obwohl die offiziellen Quellen Balestrino nicht erwähnen, diese Periode fällt mit der massiven Reparatur in der Stadt und einem deutlichen Rückgang der Zahl der naseleniya.V Ende funktioniert, 1953 wurde die Stadt verlassen wegen ‚geologische Instabilität“, und die übrigen Bewohner (ca. 400 Personen) wurden in sicherere westlichen Region bewegt. Verlassenes Teil von Balestrino, die seit mehr als 50 Jahren unberührt und unzugänglich blieb, ist jetzt bei rekonstruktsii.5Mir Katholyten, Taiwan

Aber nicht, wenn wir aus dem Slums bekommen und verließ moosige nicht genießen, ob irgendetwas in der Art und Weise Film „Spirited Away“ von Hayao Miyazaki-Oscar zu gewinnen. Diejenigen, die gesehen haben, wird es verstehen, erste Familienfilm wandert durch einen verlassenen Vergnügungspark, gebaut in den 80er Jahren, aber dann verlor seine Popularität und schließlich völlig in Vergessenheit geraten. In Asien ist es durchaus üblich, wo Du viele Vergnügungsparks finden können, die nun von Rost gefressen werden gelassen werden. Welt Katholyt – ein von nih.Raspolozhen Dakeng in malerischer Lage am Stadtrand von Taichung, Taiwan. Es öffnete sich in der Mitte der 80er Jahre. Er genoss guten Erfolg und war einer der wenige Parks mit Achterbahnen auf der Insel Tayvan.Odnako Welt Katholyten nach einem starken Erdbeben 21. September 1999 geschlossen wurde. Tausende von Menschen starben damals, aber niemand im Park verletzt, als das Erdbeben eine Stunde vor dem Öffnen aufgetreten. Der Ort, wo einst das Lachen der Kinder klang, bedeckt jetzt langsam rzhavchinoy.4Sentreyliya, Pennsylvania

Centralia wurde im Jahr 1841 und bereits im Jahr 1866 erhielt den Status einer Kleinstadt gegründet. Hier im Jahr 1962 war aufgrund der Zündung des wöchentlichen Mülls brennt, was zu einem starken unterirdischen Feuer begann in einer offenen Kohle Vene. Versuche, das Feuer zu löschen, waren nicht erfolgreich, und es hat sich in den 60 und 70-HW 1979 Anwohnern zu verbrennen, das volle Ausmaß der Probleme realisiert, wenn das Ausfüllen Kraftstoff bei 77 und 8 Grad Celsius festgestellt wurde. Es hat weltweit Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat im Jahr 1981 noch intensiver werden, wenn 12-jährigen Jungen fast nach einem Sturz in eine Gletscherspalte Tiefe von 45 Metern starb, plötzlich unter seinem nogami.V öffnete 1984 $ 42 Millionen für die Neuansiedlung ausgegeben, während die Mehrheit der Einwohner zog nach dem Mount Carmel und Ashland Nachbarn. Im Jahr 1992 hat Pennsylvania unbewohnbar Häuser auf dem Campus anerkannt, von den 1000 Einwohnern resultierenden dort im Jahr 1981 leben, gab es nur eine Handvoll Menschen, vor allem svyaschenniki.Podzemny Feuer noch toben, und nach Meinung von Experten, mehr die Wut über die nächsten 250 let.3Yashima, Japan

Yashima – ein riesiges Plateau nordöstlich von Takamatsu, die zweitgrößte Stadt auf der Insel Shikoku, eine der größten Inseln Japan. An der Spitze des Plateaus ist ein Tempel Yashima – ein bekannter Ort der Wallfahrt. Dies ist vielleicht der einzige Ort, der Menschenmassen auf diese godforsaken geographische Anomalie zieht, aber es war nicht mal der wirtschaftlichen Erholung in der Mitte der achtziger Jahre vsegda.Vo, die Bewohner von Takamatsu entschieden, dass das Plateau – ein großartiger Ort für den Tourismus und begann in der Entwicklung dieses heilige Land zu investieren . 6 Hotels wurden in vielen Parks mit Pfaden gebaut und sogar ein Aquarium. Doch irgendwann erkannte man, dass das Plateau von Yashima ist nicht so ein attraktiver Ort auch. Die Zahl der Besucher hat sich dramatisch verringert, und bald völlig erschöpft. Der harte Weg, nicht provodshie nicht richtig Machbarkeitsstudien, Takamatsu Führer nicht für ihre Weitsicht streng bestraft. Große Investitionen in das Projekt scheiterte, und die Stadt wurde eine Stadt Yashima-prizrak.2Pripyat, Ukraine 

Pripyat – eine Geisterstadt in den geschützten Bereich der nördlichen Ukraine befindet sich in der Region Kiew, an der Grenze zu Weißrussland. Bis die Evakuierung der Stadt eine Bevölkerung von etwa 50.000 Menschen hatte, war es meist Arbeiter des Atomkraftwerks Tschernobyl. Hier im Jahr 1986 kam es zu einem Unfall, und der Ort wurde wegen der Strahlung Gefahr verlassen. Danach wird für eine lange Zeit bleibt Pripyat eine Art Museum, perfekt die Geschichte des sowjetischen Lebens zu demonstrieren. Doch im Laufe der Zeit wurde die Stadt vollständig geplündert, es war nichts mehr übrig, auch wurden die Sitze unitazov.Dolzhno nur eine bestimmte Anzahl von Jahren gestohlen, in die Stadt Sie leben könnte, aber auch dann werden die Menschen es nicht wagen, es snova.1Krako, Italien wiederherzustellen

Krakow befindet sich in der Region Basilikata, Matera Provinz, etwa 40 Kilometer landeinwärts vom Meer des Golfs von Taranto. Es wurde auf dem Rand einer Klippe gebaut. Da war es im VIII Jahrhundert vor Christus gegründet immer wieder gelitten vor Eindringlingen und zemletryaseniy.V 1891 Krakow hatte eine Bevölkerung von mehr als 2 000 Menschen. Jedoch aufgrund der schlechten Ernten zwischen 1892 und 1922 mehr als 1300 Einwohnern verlassen haben. Für die unterentwickelte Landwirtschaft hinzugefügt weitere solche Katastrophe, Erdrutsche, Erdbeben und Krieg. All dies hat die Massenverschiebung verursacht. Zwischen 1959 und 1972 wurde Krakau von Naturkatastrophen erschöpft. Im Jahr 1963 wurden die restlichen 1.800 Einwohner des nahe gelegene Tal Krakow Peschiera verlegt, und die ursprünglichen Kraken bleiben verlassen und bis zum heutigen Tag zerstört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.