Top 10 Giftigsten Spinnen Der Welt

Wir haben bereits bei der Bewertung der giftigsten Schlangen der Welt veröffentlicht. Heute werden wir über die zehn giftigsten Spinnen der Welt sprechen. Es ist erwähnenswert, dass die Mehrzahl der Spinnen in der Rangliste vertreten, in Australien und Süd-Amerike.10Pauki-Wölfe gefunden

Es öffnet sich eine Liste der giftigsten Spinnen in der Welt der Wolfsspinnen. Diese Familie von Spinnen, die etwa 2367 Arten enthalten, und in 116 Gattungen unterteilt. Sie sind auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis, vor allem in Ländern mit einem warmen Klima gefunden. Diese agilen Jäger haben ausgezeichnete Augen. Im Grunde leben sie und allein jagen. ihre Körperlänge variiert von 10 bis 35 mm. Predators sind relativ ruhig, aber wenn sie ständig gestört werden, können sie beißen. Das Gift von einem Biss auf den Menschen ist nicht gefährlich, kann aber dazu führen, Juckreiz, Rötung und leichten bol.9Latrodectus geometricus

Braune Witwe, besser als die braune Witwe bekannt – Art der Spinne, in vielen Teilen von Südafrika, sowie in den Vereinigten Staaten, Australien, Afghanistan, China, Japan, Tansania, Dominikanische Republik, Zypern, Costa Rica, El Salvador, Brasilien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Pakistan und Thailand. Dieser Typ wird oft als „Cousin“ schwarze Witwe (der zweite Platz in der Liste). Die Körperlänge von weiblichen variiert von 12 bis 16 Millimetern viel weniger die Männchen – 6-8 mm, aber sie haben ein längeren Beine. Typischerweise bilden Spinnen geometricus Licht Latrodectus braun und haben ein Etikett in der Form einer leuchtend orange oder gelb Sanduhr auf der Unterseite ihres Bauches. Die Männchen sind harmlos, nur die Weibchen beißen. Das Gift ist nicht gefährlich in Bezug auf cheloveka.8Atrax robustus

Atrax robustus – eine Art giftiger Spinne, in Australien lebt, in der Regel in einem Umkreis von 100 km von Sydney. Spinne in den Felsspalten, unter Steinen, in Baumstämmen, in seltenen Eukalyptuswäldern, Parks und Gärten zu finden; manchmal wird es in das Haus. Sie sind meist in der Dämmerung oder in der Nacht aktiv. ihre Körperlänge von 1-5 cm. Die Männchen von Arten Atrax robustus sehr aggressiv und gefährlich, sie sind fünf Mal giftiger als die Weibchen. Ihr Gift kann zu sehr schweren Schaden für die menschliche Gesundheit und sogar zum Tod führen. Es ist interessant, dass das Gift gefährlich ist, insbesondere für die Menschen und Primaten, während bei anderen Säugetieren, ist es nicht seine toxische Wirkung hat. Von 1927 bis 1981 an der Biss dieser Spinne gestorben 13 Personen. Zum Glück, denn die Entdeckung eines Antidot (1981) war nicht eine einzige tödliche sluchaya.7Korichnevy Reclusespinne

Brown Reclusespinne – eine giftige Spinne, ist weit verbreitet in den östlichen Vereinigten Staaten. ihre Körperlänge von 6-20 mm, aber in einigen Fällen bis zu 50 mm betragen. Diese Art ist nicht aggressiv und greifen nur selten eine Person. Normalerweise beißt es, wenn eine Spinne unter der Kleidung kommt oder auf dem Bett. Der Biss fühlt sich erinnert an eine Injektionsnadel. Das Gift bekam in das Blut, eine Reihe von Symptomen verursachen, bekannt als loxoscelism und wird von Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Hautausschlag, Muskel- und Gelenkschmerzen gekennzeichnet. Doch etwa 49% aller Bisse führt nicht zu Nebenwirkungen und oft unbemerkt bleiben. Die meisten anfällig für das Gift der Braun Reclusespinne sind Kinder unter 7 Jahre alt, ältere Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sistemoy.6Severny leykopautinny Spinne

Die sechste Platz in der Liste mit Fotos der zehn giftigsten Spinnen der Welt besetzt die nördlichen leykopautinny Spinne – Blick ziemlich große Spinnen (8 cm), im Südosten von Queensland und im Nordosten New South Wales, Australien. Bevorzugen in feuchten gut geschützt vor der Sonne Standorten sowie auf Bäume zu begleichen. Wie die meisten Spinnen führt nächtliche. Das Gift dieser Spinne ist gefährlich für den Menschen. 5Latrodectus hasselti

Latrodectus hasselti – Art von giftigen Spinnen, die in Australien leben. Fähig zu 10 mm zu wachsen. Sind nächtliche. Sie ziehen es in den warmen und geschützten Gebiete in der Nähe von menschlichen Behausungen zu begleichen. Sie gilt als die gefährlichste Spinnen auf dem Kontinent, wie ihr Gift, das ein Neurotoxin enthält, die eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit und Leben darstellen. Der Biss dieser Spinne ist sehr schmerzhaft, und ihr Gift verursacht Symptome bekannt als latrodektizm.4Shestiglazy Kamelspinne

An vierter Stelle in der Liste der giftigste Spinne der Welt ist eine Sechs-Kamel Spinne – eine Art giftige Spinnen, häufig in Wüsten und anderen sandigen Gebieten im südlichen Afrika. ihre Körperlänge beträgt 8-15 mm. Diese Spinnen sind in der Lage in dem Sand zu graben, wo und zu jagen. Es wurde experimentell gezeigt, dass nach Sand Spinne Six-Tod bei Kaninchen beißen tritt innerhalb von 5-12 Stunden. Es gibt keine nachgewiesenen Fälle von menschlichen Biss. Das ist gut, denn im Moment des Giftes dieser Spinne nicht protivoyadiya.3Chiliysky Reclusespinne existiert

Chilenischer Reclusespinne – eine giftige Spinne, in Südamerika heimisch. Es tritt in Peru, Ecuador, Argentinien, Uruguay, südlichen und östlichen Brasilien. Es ist eines der größten Einsiedler Spinnen. Typischerweise chilenische Reclusespinne wächst auf 8-40 mm. Nicht aggressiv, in der Regel wird eine Person gebissen, als er versehentlich unter der Kleidung fällt. Ihr Biss ist sehr schmerzhaft, fühlt sich erinnert an Zigarettenglut. Das Gift dieser Spinne von einer von zehn Menschen gebissen sterben. Die anderen fühlen einen starken Schmerz und manchmal Nekrose leiden, nimmt die Behandlung von denen viele mesyatsev.2Chornaya Witwe

Black Widow – Art der giftigen Spinne, die in Nordamerika lebt. erwachsene weibliche Körperlänge von 8-10 mm (38 mm), viel weniger die Männchen – 3-4 mm. Ein charakteristisches Merkmal dieser Art von Spinne ist rot maculae oder roter Fleck in den langen sanduhrförmigen, an der unteren Seite des Abdomens angeordnet. Der Biss einer schwarzen Witwe für den menschlichen gefährlich. Die Symptome eines Bisses sind Schmerzen, Übelkeit, Schwitzen, Bluthochdruck, Atemnot. Vor der Erfindung Antidot zu etwa 5% der Menschen gebissen gestorben. Von 1908 bis 1998 13 smertey.1Brazilsky wandernde Spinne hat in den Vereinigten Staaten registriert

Die brasilianische wandernde Spinne oder Bananenspinne – die giftigste und einer der größten Arten von Spinnen der Welt. Sie sind in den tropischen Wäldern Südamerikas verbreitet. Wachsen bis zu 13-15 cm. In der Nacht diese Spinnen Dschungel (daher der Name) auf der Suche nach Nahrung wandern, und im Laufe des Tages in den dunklen und feuchten Orten in der Nähe von menschlichen Behausungen zu verstecken. Sie Biss ist sehr schmerzhaft und das Gift enthält ein Neurotoxin, das Verlust der Muskelkontrolle und Schwierigkeiten bei der Atmung verursacht, die zu einer Lähmung führt und schließlich zu Asphyxie. Interessanterweise aus der Biss der brasilianischen wandernden Spinne immer spritzt nicht Gift, geschieht dies nur mit 30% Wahrscheinlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.