Top 10 Einzigartige Arten Von Superwaffen Des Dritten Reiches

Im Folgenden finden Sie eine Liste von zehn einzigartigen Arten Superwaffe in Deutschland im Zweiten Weltkrieg gebaut besteht. Es ist erwähnenswert, dass die meisten von ihnen während des Krieges in der Entwicklungsphase waren und fast keinen Einfluss auf den Verlauf der konflikta.10Horten Ho IX

Horten Ho IX – experimentelles Düsenflugzeug, entwickelte in Deutschland in den Horten Brüder im Zweiten Weltkrieg im Rahmen des Programms, erhielt den volkstümlichen Namen „1000-1000-1000“ (die Ebene eine Bombenlast von 1000 kg über eine Strecke von 1.000 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 1000 km / h) angewandt wird. Sind die ersten „Nurflügler“ auf dem Düsenschub der Welt. Sein erster Flug fand am 1. März 1944. Insgesamt sechs Exemplare wurden produziert, aber nur zwei ging in die Luft. Horten Ho IX in der Liste der bizarrsten Flugzeuge während des Zweiten Welt voyny.9Landkreuzer P. 1000 «Ratte»

Landkreuzer P. 1000 «Ratte» ( «Schafe») – die Bezeichnung superschweren Tank eines Gewicht von etwa 1.000 Tonnen, die in Deutschland in 1942-1943 unter der Leitung von Ingenieur-Designer Edward Grotte entwickelt wurden. Im Jahr 1942 wurde das Projekt von Adolf Hitler genehmigt, sondern auch wegen des Mangels an Technologie und Ausrüstung für die Produktion wurde das Programm Anfang 1943 auf Initiative von Albert Speer abgebrochen. Als Ergebnis, sogar ein Prototyp Tank, der entsprechend die Zeichnungen Länge bis 39 m betragen wurde nicht gebaut, Breite – 14 Meter, Höhe – 11 m.8Dora

Dora – eine Eisenbahn Kanone Kaliber 802 mm, die bei dem Angriff von Sewastopol im Jahre 1942 und die Unterdrückung des Warschauer Aufstands im September eingesetzt wurde – Oktober 1944. Entwicklung des Projektes begann in den späten 1930er Jahren auf Antrag von Adolf Hitler. Im Jahr 1941 wurde die Firma „Krupp“ die erste Kanone nach den Tests gebaut, die so genannte „Dora“, zu Ehren der Frau des Chefdesigners. Im selben Jahr schaffte den zweiten – „Thick Gustav.“ Die zusammengefügte „Dora“ mit einem Gewicht von etwa 1.350 Tonnen, kann er aus dem Lauf 30 Meter langen Schalen 7 Tonnen, in einer Entfernung 47 km schießen. Krater die Größe der Explosion der Schale 10 Meter im Durchmesser und die gleiche Tiefe ist. Die Waffe auch in der Lage, Stahlbeton Dicke von 9 m zu durchdringen. Im März 1945 „Dora“ war vzorvana.7Fau-3

V-3 ( „Centipede“, „Fleißig Lizhen“) – mnogokamornoe Geschütz, bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges entwickelt, um London zu zerstören und so die alliierten Luftangriffe auf Deutschland rächen. Allerdings 6. Juli 1944, als die Kanone war schon fast fertig, drei britische Bomber durchbrachen die deutsche Abwehr und beschädigt V-3. Gun System so sehr betroffen, dass es nicht Gegenstand vosstanovleniyu.Dannoe Pistole war, war 124 m in der Länge, Gewicht – 76 Tonnen. Es hatte einen Kaliber von 150 mm und hat eine Geschwindigkeit von bis zu 300 Aufnahmen pro Stunde. Projektil Gewicht betrug 140 kg.6FX-1400

FX-1400 – Deutsch funkgesteuerte Fliegerbombe im Zweiten Weltkrieg. Es ist die erste hochpräzise Waffen der Welt. Die Bombe wurde im Jahr 1938 in Deutschland entwickelt und ist seit 1942 für die Zerstörung von stark gepanzerten Zielen wie schwere Kreuzer und Schlachtschiffe eingesetzt. Die Hauptidee des Projektes war die Tatsache, dass die FX-1400-Bomber aus einer Höhe von 6.000 bis 4.000 Metern in einer Entfernung von etwa 5 km vom Ziel entladen, so dass das Flugzeug außerhalb der Reichweite des Feindes ist Flakfeuer. Alle wurden etwa 1400 Bomben, einschließlich Testmodelle freigegeben. Seine Länge beträgt 3,26 m, Gewicht – 4570 kg.5Fau-2

V-2 – die erste ballistische Rakete vom deutschen Designer Werner von Braun entwickelte weltweit. Es wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges von Deutschland angenommen. Sein erster Start erfolgter März 1942. Der erste Kampf Start – 8. September 1944. Nur etwa 4000 Kopien hergestellt wurden. Kampfraketenstarts – 3225 hauptsächlich auf Ziele in Frankreich, Großbritannien und Belgii.Maksimalnaya Raketenfluggeschwindigkeit V-2 wurde bis zu 1,7 km / s, wobei der Bereich des Filters erreicht 320 km. Missile Länge – 14,3 m.4Panzerkampfwagen VIII «Maus»

An vierter Stelle in der Liste der einzigartigen Superwaffe des Dritten Reiches ist Panzer VIII «Maus» – Deutsch super-schweren Panzer, zwischen 1942-1945 Jahren von Ferdinand Porsche konstruiert. Es ist der schwerste Tank (188,9 Tonnen) aller jemals gebaut wurden. Nur zwei Exemplare hergestellt wurden, nicht an den Kämpfen nicht nehmen. Die Welt überlebte nur eine Maus, aus Teilen beider Kopien zusammengebaut, das heute im Museum von gepanzerten Kubinka, Moskau oblast.3Podvodnye Boot Typ XXI gehalten wird

Submarines XXI – Series deutsche Diesel-Elektro-U-Boote während des Zweiten Weltkrieges. Durch die späte Ankunft des Dienstes haben sie nicht den Verlauf des Krieges beeinflussen jedoch bis Mitte der 50er Jahre einen signifikanten Einfluss auf alle Nachkriegs U-Boot Schiffbau hatte. Im Zeitraum von 1943 bis 1945 in den Werften von Hamburg, Bremen und Danzig in dem Prozess der Konstruktion waren 118 Boote dieses Typs. In den Kämpfen teilnahmen nur dve.2Messerschmitt Me.262

Messerschmitt Me.262 «Schwalbe» ( «Schwalbe“) – ein multifunktionales deutsches Düsenflugzeug während des Zweiten Weltkrieges. Es ist die erste Produktion Düsenjäger in der Geschichte. Sein Entwurf wurde im Oktober 1938 gestartet wurde im Juni 1944 und zu dieser Zeit in vielerlei Hinsicht besser als konventionelle Flugzeuge in Auftrag gegeben. Zum Beispiel war die Geschwindigkeit 800 km / h, die 150 bis 300 km / h größer ist als die Geschwindigkeit des schnellsten Jagdbomber ist. Es wurden 1433 „schluckt“ .1Solnechnoe Pistole produziert

Solarwaffe (Sun gun) – theoretische Orbitalwaffen. Im Jahr 1929 entwickelte die deutschen Physiker Hermann Oberth einen Plan, eine Raumstation zu bauen, bestehend aus einem 100-Meter-Spiegel, die dazu verwendet werden würde Sonnenlicht zu reflektieren und sie auf feindlichen Technologie konzentrieren oder ein anderes Objekt auf Zemle.Pozdnee, während des Zweiten Weltkrieges , eine Gruppe deutscher Wissenschaftler auf dem Artilleriebereich am Anfang der Schöpfung Hillerssuperwaffe, die die Energie der Sonne nutzen könnten. Der so genannte „Solar-gun“ wäre theoretisch ein Teil der Raumstation auf einer Höhe von 8.200 km über der Erdoberfläche befindet. Wissenschaftler schätzen, dass riesige Reflektor aus Natrium hergestellt, 9 Quadratkilometer, ist genug Wärme, um die gesamte Stadt zu verbrennen konzentriert produzieren könnte. Während des Verhörs haben die Vereinigten Staaten, deutsche Wissenschaftler argumentiert, dass Solar-Pistole in den nächsten 50 bis 100 Jahren abgeschlossen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.