Seltene Tiere Planeten

Volksausgabe von National Geographic hat zehn Arten zugeordnet, die nur sehr selten auf dem Planeten gefunden. Schießen diese außergewöhnlichen Kreaturen engagiert Joel Sartori. Fotograf und hofft sehr, dass seine Arbeit in den Herzen der Fürsorge mitschwingt, und die Menschen werden erkennen, dass sie mit dem Verschwinden dieser Arten verlieren.

Nun, lassen Sie uns und wir geben sie nicht durch, und wird die Aufmerksamkeit auf einen Bruchteil der seltensten Tiere der Erde zahlen.

 

Amur-Leopard

Der Lebensraum des fernöstlichen Amur-Leopard ist die Primorje Territory. Es ist wirklich sehr selten, vom Aussterben bedrohte Arten. Man denke nur an die statistischen Zahlen: In den vergangenen sechs Jahren haben Wissenschaftler über zwanzig erwachsene Katzen registriert und bis zu sechs jungen Amur-Leopard. Niemand weiß, wie diese Tiere in so großer Zahl überleben.

Die World Conservation Union hat einen Leoparden in einer speziellen Liste der vom Aussterben bedrohten Arten enthalten.

Sumatranashorn

Die Gesamtzahl der Sumatra-Nashörner nicht mehr als 270 Einheiten. Die Existenz von Tieren war ernsthaft bedroht. Dies ergibt sich aus den Wilderern – sie rücksichtslos jemand erwischt Rhino Horn für einen einzigen töten.

Die Situation mit den Sumatra-Nashörner sind schwer zu ändern. Solange die Gesellschaft nicht die Nachfrage nach den Hörnern der Tiere nicht verschwindet, wird Wilderer sie töten.

Westlicher Flachlandgorilla

Mehr als 30 Jahre Tieflandgorillas sind unter der Kontrolle von Wissenschaftlern. Der Geburtsort dieser Art ist Afrika, aber dass es praktisch kein solches Tier. Gorilla ist eine aktive kommerzielle Jagd, füttert sie wieder starke Nachfrage der Verbraucher. Darüber hinaus reduziert die Anzahl der Flachlandgorillas deutlich den Ebola-Virus.

Bergbilchbeutler

Bilchbeutler in den australischen Bergen leben, sind die einzigen Säugetiere in der Region, die unter diesen Bedingungen leben können. Allerdings ist die Zahl der Tiere drastisch reduziert. Es scheint, dass die Gründe dafür … Aber da sind sie. Australian Industriellen und Unternehmer erforschen aktiv den Berg, etwas zu bauen, zu entwickeln. Am häufigsten kommt es Skizentren. Bilchbeutler kann nicht mit den Touristenzentren, koexistieren so aussterben.

Philippine Krokodil

Filipino Krokodile unterscheiden sich nicht gigantische Größe, in der Regel länger als drei Meter Erwachsene nicht wachsen. Tiere leben im Süßwasser. Aber auch dort sterben sie.

Die Tatsache, dass die Mehrheit des Süßwassers, wo Krokodile in den Reisfeldern entwickelt. Die Tiere lassen keine Chance zu überleben. Darüber hinaus ist es selten Krokodile gejagt, die Verringerung ihrer Anzahl. Einige Fischer verwenden Dynamit beim Fischen, ist es nicht verwunderlich, dass die Explosion alles beeinflusst, darunter die Philippinen Krokodile.

Sumatra-Orang-Utan

Sumatra-Orang-Utans leben in den Wäldern von Indonesien. In den letzten 75 Jahren hat sich die Zahl der Tiere um achtzig Prozent gesunken! Dies ergibt sich aus der gnadenlosen Abholzung, Tiere nur von Lebensraum entzogen, sie zu verlassen, um zu überleben. Wissenschaftler schätzen, zur Zeit in der Welt gibt es keine Orang-Utans, dass mehr als siebentausend Sumatran ist.

Northern bald ibis

Sobald das Tier offiziell ausgestorben anerkannt. Später jedoch wurde der Waldrappe in der syrischen Wüste gefunden. Und doch sind diese Vögel noch verschwinden, weil die Menschen gnadenlos mit ihrem Lebensraum und Jagd auf den Ibisse stören. Wo also, um zu überleben … Aber Noah, nach alten Legenden, war es die bald ibis zuerst von der Arche freigegeben, so dass das neue Land fruchtbar war. Es ist jedoch von geringem Interesse für Jäger.

Black-eyed Laubfrosch

Wissenschaftler glauben ernsthaft, dass die Anzahl der schwarzen Augen Baum Frösche im nächsten Jahrzehnt um achtzig Prozent reduziert. Und das ist eine sehr grobe Schätzung.

Diese Art ist in einigen Gebieten von Südamerika und in Mexiko gefunden, aber es ist ein Mann schafft den Lebensraum der Frösche zu brechen. Außerdem unter den Individuen einer bestimmten Art wird sich rasch ausbreitende Chytridpilz, die eine große Anzahl von Individuen tötet.

Listovidka Insel Lord Howe Island

Wissenschaftler haben offiziell listovidku ausgestorben anerkannt, dies geschah, nachdem die Ratten auf der Insel Lord Howe Island waren. Schlussfolgerungen waren voreilig. Listovidka wurde nicht zerstört. Insekten einfach verändert ihren Lebensraum, zog in die benachbarte Insel Lord Howe Island. Allerdings ist ihre Zahl sehr klein.

weiße Antilope

Zuvor hat die weiße Antilope riesige Herde durch das Gebiet der afrikanischen Region stürzen. Heute ist ihre Zahl dreihundert Personen. Wissenschaftler haben bestätigt, dass die Bedrohung durch die Existenz von Tieren Jäger und Dürre kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.