10 Tore In Die Unterwelt

Für viele von uns ist die Hölle in der geistigen Welt und ist nur für diejenigen, die diese physische Welt verlassen haben. Doch für manche Menschen, den Tod ist keine Voraussetzung, diesen schrecklichen Ort zu besuchen. Wie sie sagen, gibt es bestimmte Bereiche, in denen Sie die Unterwelt betreten können, auch wenn die Person noch am Leben ist. Diese Orte sind „Tor zur Hölle“ genannt oder „Tor zur Unterwelt.“ In der folgenden Liste werden wir Ihnen einige der Orte, um zu zeigen, durch die man den angeblichen Grund Masaya besuchen mortvyh.vulkan

Einmal im XIV Jahrhundert, die Spanier Nicaragua besiedelt, sie diesen Vulkan Infierno de Masaya genannt, die als „Mouth of Hell“ übersetzt. Zu dieser Zeit war wenig über Vulkane bekannt, und vor allem über die Eruptionen. Selbst als die meisten gebildeten Europäer die vulkanische Aktivität, als übernatürliches Phänomen. Außerdem glaubte die katholische Kirche, dass Vulkane der Eingang zur Hölle waren. Unter Berücksichtigung der oben, wird deutlich, warum die Spanier ihn nazvanie.Korennye Bewohner Nicaragua Masaya Vulkan gab als Gott verehrt, und ihm selbst brachte ein Opfer. Es ist bekannt, dass selbst ein Kind in den Krater eines Vulkans in der Hoffnung geworfen, dass die Götter Erbarmen haben und ihnen eine willkommene dozhd.Senoty Halbinsel Yucatan senden

Die alten Maya glaubten an einem Ort Xibalba, oder der Ort der Angst, Kälte und Gefahr genannt. Sie glaubten, dass der Tote durch eine schreckliche Art und Weise durch den Raum mit Blut Flüsse wimmeln Jaguare, Fledermaus, scharfes Messer gefüllt gehen mußten. Ort namens Xibalba in verschiedenen heiligen mythologischen Texten dargestellt wie „Popul Vuh“ .vulkan Berg Osore

Es übersetzt als „Berg der Angst.“ Es wird angenommen, dass einige der Japaner, das Tor zur Hölle. Der Vulkan im nördlichen Teil der Präfektur Aomori liegt, ist es eine schreckliche Attraktion. Trotz seines guten Ruf, ist dieser Ort jedes Jahr von vielen Touristen besucht, sowohl lokal als auch zarubezhnyh.Osorezan wurde vor tausend Jahren zufällig von einem buddhistischen Mönche, entdeckt. Er war für den heiligen Berg suchen, und kam zu dem Vulkan. Berg Osore wurde als das japanische Tor zur Hölle, weil seine geographischen Eigenschaften bekannt, wie in den buddhistischen Texten beschrieben sind sehr ähnlich Beschreibung ada.Darvaza

Im Jahr 1971 in der Wüste Karakum in Turkmenistan als Folge des Zusammenbruchs des Bodens einen Gaskrater Darvaza zu schaffen. Es ist auch ein schöner Ort als „Door to Hell“ bekannt. Wissenschaftler befürchten, dass giftige Gase in großen Mengen in die Atmosphäre und fallen daher beschlossen, Feuer auf den Krater zu setzen. Sie gingen davon aus, dass das Verbrennungsgas mehrere Tage dauern wird, aber das Gas im Krater Dervaza beleuchtet so por.peschera actun tunichil muknal

Maya-Legenden erzählen von „neun Schichten der Hölle“ und zufällig actun tunichil muknal hat eine Serie von neun Kameras. Tief in dieser gruseligen Höhle ist ein Beweis für den verzweifelten Kampf ums Überleben. Cave actun tunichil muknal gefüllt Töpfe, die geglaubt werden, Speisen und Getränke enthalten – ein Tribut an die Götter. Tiefer in die Höhle, können Sie viele menschliche Skelette sehen. Experten gehen davon aus, dass diese Menschen die Gunst der bogov.vulkan Hekla zu bekommen geopfert wurden

In Island gibt es viele Vulkane, aber vielleicht der berühmteste von allen, der Hekla. Seit Hunderten von Jahren glaubt man, dass es das Tor zu ad.Tak Deshalb isländisch Leuten denken, dass Hekla als Eingang zum Reich des Satans gedient? Die Antwort ist einfach. Damals wollte die Kirche die Öffentlichkeit in der Wesentlichkeit der Hölle überzeugen, und den besten Weg, das zu tun war, einen Ort zu finden, die die Beschreibungen der Bibel ähnelten. Es passiert einfach so, dass Vulkane, Hekla vor allem um die Rechnung zu passen. Hellam Stadt

Hellam Stadt in Pennsylvania ist ein schöner Ort voller Wasserfälle, Seen, Wälder und Tierwelt. Doch unter der Schönheit, die diese ruhige Stadt füllt, ist eine Legende: Es ist der Ort der sieben Tore der Hölle. Aufgrund städtischer Folklore Hellam ein Wallfahrtsort für satanische kultov.Legenda worden ist, sagt, dass die sieben Tore der Hölle sind in der ganzen Stadt verstreut. Nach dem Passieren durch die sieben Portale in der richtigen Reihenfolge, können Sie in der Hölle gehen. Es wird angenommen, dass nur das erste Tor kann im Laufe des Tages zu sehen, während die übrigen sechs Tore nur nochyu.Grozovye Tunnels Clifton erscheinen

Eine Reihe von Tunneln in Clifton, New Jersey, gilt als das Tor zur Hölle sein. Was unterscheidet diese von anderer Reihe von Tunneln in der Umgebung gefunden? Und die Tatsache, dass sich der Eingang in den Tunnel von quadratischer Form, und aus einem unbekannten Grund, Wasser darin nicht in den verbleibenden tonnelyah.On gefüllt Leichen dämonische Graffiti und Tier fließt. Es wird angenommen, dass diese Tiere zu Ehren des Satans geopfert wurden. Die Legende besagt, dass es einen Geheimgang ist, der in einen Raum tief unter der Erde führt. Es wird angenommen, dass nur diejenigen, die vom Teufel besessen sind, diese Pluto eindringen kann komnatu.vorota

Tor des Pluto in Pamukkale, ist die Türkei das Tor zur Unterwelt von den alten Griechen und Römer betrachtet. Tor Pluto stellt eine kleine Höhle in der Nähe von Apollo-Tempel in der antiken Stadt Hierapolis. Die Besonderheit dieser Höhle ist, dass es giftige Gase enthält, die in einem Augenblick töten können! Dennoch ist der Ursprung der tödlichen Eigenschaften dieser Höhle nicht Natürlichen. Solche Orte können auch in anderen Ländern. Dieser Ort wird besucht und verehrt Tausende palomnikov.Dom Dämon

Nach Angaben der Mutter der Familie, die einst dort lebten, und zwei ihrer Kinder wurden vom Teufel besessen. Sie behauptete, dass sie die Tochter fliegt über das Bett gesehen hatten, und der Sohn geht an der Decke. Meine Mutter versuchte, alles zu tun, ich könnte den Dämon loszuwerden. Sie stellte Exorzisten und sogar einen Altar gebaut. Aber es ist nichts passiert, so bewegt sie als Ergebnis aus. Supernatural Familiengeschichte machte das Haus berühmt. Und zieht mehr und mehr „Ghostbusters“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.