10 Größte Hunderassen

Möchten Sie herausfinden, welche Hunderasse der größten in der Welt? Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Fotos von zehn der größten Hunderassen. Natürlich ist diese Bewertung sehr subjektiv, aus dem Grunde, dass einige der Felsen einen starken Körper und eine beeindruckende Gewicht haben, während andere, recht dünn, aber sehr hohe rosta.10Senbernar

St. Bernard – ein Hunde großer Rassen, deren historische Wurzeln stammen aus dem XII Jahrhundert, wo es begann in den Schweizer Alpen für die Rettung der Reisende betroffen von Lawinen Schutz der Mönche von St. Bernard zu züchten. Dies ist ein sehr großer und kräftiger Hund, mit seiner ruhigen, freundlichen Art. Es ist bekannt für seine Toleranz gegenüber anderen Tieren und Kindern bekannt. Unabhängig von Alter, sehr spielerisch. Gekennzeichnet durch hohe Intelligenz. Stark an ihre Besitzer angebracht, misstrauisch gegenüber Fremden. Eingesetzt als Wachhund und Begleiter. Nach dem Rassestandard, sollte die Widerristhöhe nicht weniger als 70 cm, Gewicht 55 bis 100 kg, aber Hunde sind oft in der das Gewicht gefunden – mehr als 100 kg.9Russky schwarzer Terrier

Black Russian Terrier – Hunderasse, gezüchtet in den späten 40er und frühen 50er Jahren des XX Jahrhunderts in der Sowjetunion im Zwinger „Red Star“, die er die staatliche Ordnung für den Rückzug von Service und Wachhunde für die nördlichen Lagern und Gefängnissen eingetragen. Black Russian Terrier – ruhig, selbstsicher und mutig Hund. Sie ist sehr intelligent, und reagiert gut auf Training. Die Mehrheit hat kein Vertrauen jemand aber den Besitzer. Damit wird oft als Service und Watchdog verwendet. Allerdings Schüchternheit, Lethargie und übermäßige Erregbarkeit ist eine ernste ihre Mängel. Gemäß dem Standard sollte der Anstieg der Rasse männlich 72 bis 76 cm, Gewicht von 50 bis 60 reichen kg.8Bordosky dog

Achter Platz in der Liste der größten Hunderassen der Welt nimmt einen Dogue de Bordeaux oder Französisch Mastiff – alte Französisch Rassen, seit Anfang des XIV Jahrhunderts bekannt. In der Vergangenheit hat es sich für Hundekämpfe und die Jagd; jetzt als Wächter, Wachhund, Begleithund. Es ist gut ausgewogen, muskulös und massiver Hund mit einem starken Körper. Gekennzeichnet durch einen milden, ausgeglichenen Charakter. Er liebt Kinder. Selten bellt. Dabei spielt es keine Einsamkeit und Untätigkeit tolerieren. Widerristhöhe 60-68 cm, mindestens 50 Gewichts kg.7Nyufaundlend

Neufundland (Taucher) – zu Hause aus arbeiten Hunde zu züchten, die die Insel Neufundland, Kanada. Diese Hunde sind gute Schwimmer und tauchen. Sie sind ausgeglichen, wachsam, mutig, einfallsreich; leicht trainiert. Er gilt als einer der freundlichsten Rassen. Er ist für seine Güte und Milde gegenüber Menschen bekannt. Neufundland ist inhärent Anziehung zu Wasser und Lebenstrieb. Eingesetzt als Suche und Rettung, Begleithund, manchmal für Fischernetze ziehen. Die durchschnittliche Widerristhöhe Newfoundland Erwachsenen beträgt 71 cm, Gewicht etwa 68 kg. Es ist bekannt, dass einige Hunde dieser Rasse, mehr als 90 kg wiegen. Der größte Newfoundland Champion wog 120 kg.6Dirhaund

Deerhound – eine Rasse der Jagdhunde Jagd, vermutlich in dem sechzehnten Jahrhundert in Großbritannien abgeleitet für Hirschjagd. Nun ist es meist ein Begleithund. Sie angeborenen Jäger haben ein tolles Flair, blitzschnelle, extrem robust und sehr aktiv. Gekennzeichnet durch einen freundlichen und ruhigen Charakter. Ausgeglichen, zeigen selten Aggressionen und praktisch nicht bellen. Für Außenstehende sind sehr zutraulich. Perfekt zugänglich Ausbildung. Ihr Wachstum ist 75-80 cm und ein Gewicht von 40-50 kg. 5Leonberger

Leonberger – eine der größten Hunderasse der Welt, nach der Stadt benannt, in dem sie gezüchtet wurde – Leonberg, Deutschland. Rock im Jahr 1846 geschaffen von dem damaligen Bürgermeister Heinrich Essig (1808-1889). In den ersten Platz – ist der Hund der Familie. Sie sind zuverlässig, treu, intelligent, verspielt, selbstbewusst, empfindlich gegenüber Lärm, gehorsame Familienmitglieder, freundlich zu Kindern, ist es leicht an unterschiedliche Gegebenheiten anpassen, aber manchmal faul. Leonbergers auch als Wachhunde und beiden Begleiter verwendet. Ihre durchschnittliche Widerristhöhe beträgt 75 cm, Gewicht 64-68 kg.4Irlandsky Wolfshund

Irish Wolfhound – eine alte Rasse von Jagdhunden, gezüchtet in Irland. Diese Hunde sind in der irischen Gesetzen und Literatur erwähnt V Jahrhundert. Ursprünglich verwendeten Hirsche und Wölfe zu jagen, jetzt als Begleithund. Es ist das höchste Hunderasse der Welt. In der Regel sind sie ruhig, absolut nicht aggressiv, haben einen ausgeprägten Jagdtrieb. Der American Kennel Club (AKC) bestimmt die minimale Höhe für einen reifen Irish Wolfhound – 79 cm, minimales Gewicht – 54 kg.3Tibetsky Mastiff

In der dritten Zeile in der Liste der größten Hunderassen der Welt Tibetan Mastiff gelegen – alte (schriftliche Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1100 vor Christus ..) Ein Arbeits Hunde züchten, in Tibet gezüchtet für die Beweidung und den Schutz von Haustieren. Heute wird es als Wachhund und Begleithund eingesetzt. Es ist die teuerste Hunderasse der Welt betrachtet. Es ist ruhig, zurückhaltend, intelligent und sehr hartnäckige Tiere in der Lage, das Haus makellos zu halten. Eines der charakteristischen Merkmale ist ihre relativ hohe Sauberkeit. Gewicht Erwachsener Khyi ist 45-72 kg, 60-77 sm.2Angliysky Wachstum Mastiff

Englisch Mastiff – English Hunderasse, die ursprünglich verwendet wurde, vor Räubern zu schützen, Jagd, Hetze und kämpft, und dann – meist als Watchdog. Es ist selbstbewusst, treu, majestätisch, ruhige und freundliche Hund liebevolle Besitzer und Kinder. Es ist zuverlässig Aufpasser. Männlich English Mastiff kann 68-113 kg, sehr große Proben bis zu 130 kg wiegen und mehr. Höhe von 76 cm größte Gewicht je für Hunde im Besitz britischen Mastiff aufgezeichnet von England benannt Zorbas (Zorba.) – 155,6 kg. Im März 1989, als er 7 Jahre alt war, war Zorba Wachstum 94 cm (vergleichbar mit der Größe eines kleinen Esel) .1Nemetsky Hund

Deutsche Dogge – die größte Hunderasse, die ursprünglich aus Deutschland. Wurde als Schutz und der Militärhund eingesetzt, ist es auch zu einem Karren spannen, und für die Jagd auf große Säugetiere verwendet. Bis heute ist es immer noch als Wächter eingesetzt, sondern auch für ihre Schönheit und fügsam Natur Deutschen Dogge, in erster Linie als Begleithund geschätzt. Im Allgemeinen ist es liebevoll, treu, geduldig, freundlich und treu Hundebesitzer. Minimale Erhöhung der Rasse männlichen beträgt 80 cm, Gewicht 54 kg. Der größte Hund der Welt ist der Deutsche Dogge namens Giant George aus den USA. Seine Höhe betrug 110 cm mit einem Gewicht von 111 kg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.