10 Avatare Des Todes Von Der Weltmythologie

Wir sind alle vertraut mit diesen Herren der Unterwelt, Hades oder der Teufel, aber in der Welt der Mythologie, gibt es noch viele Besitzer der Hölle. Und wir beschlossen, eine Liste der zehn interessantesten Personifikationen des Todes aus verschiedenen Kulturen zu machen, ist es möglich, von denen man nicht slyshali.Miktlantekutli

Mictlantecuhtli – aztekische Mythologie in der am meisten verehrten von mehreren Göttern der Unterwelt – Mictlan. Er regierte seinen neunten niedrigsten Abschnitt, der geglaubt wurde, weit im Norden zu sein. Wie die meisten der aztekischen Gottheiten, wurde sie mit den Tieren identifiziert, nämlich Spinnen, Eulen und Fledermäusen. Abgebildet als blutiges Skelett oder einer Person mit einem toothy Schädel für einen Kopf. Man glaubte, dass sein Reich über die Menschen kommen, die der natürlichen (natürliche) gestorben smertyu.Supay

Supai – in der Mythologie Inca und Aymara Gott des Todes, Herrscher der Unterwelt Uku Pacha, sowie der Führer der Dämonen. Die Inkas hatten große Angst Supaya, so in seiner Ehre gehalten verschiedene Rituale. Selbst jetzt, in Peru, in der Stadt Puno, am Titicaca-See Ufer, ein Fest, „Mamacha Kandic“, in dem Menschen in seiner Ehre tragen bunte Kostüme und Masken und einen Tanz Supaya zuführen. In der nördlichen Region von Argentinien, die Unterwelt, wo die Regeln der Suppe „Salamanca“ genannt. Und in einigen Ländern von Südamerika Supai bedeutet wörtlich dyavol.Tanatos

Thanatos in der griechischen Mythologie war die Personifizierung des Todes. Hypnos, der Sohn von Erebus (die Verkörperung der ewigen Finsternis) und Nyukty (die Verkörperung der Dunkelheit) – Es ist Zwillingsbruder Gott des Schlafes geglaubt. Es ist, als ein junger Mann mit Flügeln wie ein Christian Engel, oft mit einem Schwert oder ausgelöscht Fackel in der Hand dargestellt. In der griechischen Mythologie als er den einzigen Gott, nicht liebevolle Hommagen. Er hasst Sterblichen und Göttern Olimpa.Donn

Donn – Irish Lord der Isolation und Tod, wird gesagt, auf einer Insel vor der Südwestküste Irlands zu leben. Es ist interessant, dass Donn kein Gott war – er ein sterblicher Mensch war. Aber nachdem er getötet wurde, ließ er sich auf dem Gelände seines Todes und begann mit der Seele umershih.Meng Po zu sammeln

Meng Po – in der chinesischen Mythologie die Göttin des Vergessens. Man glaubt, dass es „DIYU“ dient – Chinesisches Reich der Toten und hilft Seelen bereit zu sein, wieder geboren zu vergessen, sein früheres Leben. Bevor Sie die Seele „DIYU“ verlassen sie hatte immer eine besondere „aromatisierter Tee Oblivion“ Zutaten zu trinken, für die Meng Po von verschiedenem terrestrischem Reservoir gesammelt. Nach dem Entfernen aller vorherigen Sünden und das Wissen, geht die Seele auf den Boden, in einem neuen oblike.Sedna wiedergeboren zu werden

Sedna – in Inuit Mythologie die Göttin des Meeres und Meerestiere, sowie die Gastgeberin der U-Bahn (die Unterwelt) Welt – Adlivun. Es gibt zwei Legenden, und beide gesagt, dass Sedna durch die Hand ihres Vaters getötet und senkt sich in die Tiefe des Meeres. Es ist rachsüchtig Göttinnen geglaubt, die Jäger beten sollten, wenn sie pischi.Anku erhalten möchten

Anka – in Französisch Breton Mythologie und Folklore als die Art und Weise des Todes. Abgebildet als großer Mann mit langen weißen Haaren, manchmal in Form eines Skeletts. Es wird angenommen, dass er zu einer Beerdigung Wagen von Pferden Skeletten begleitet von zwei geisterhaften Figuren gezeichnet geht, und hielt in der Nähe des Hauses der einer, um zu sterben, wird seine Seele zu nehmen. Einige Leute denken, dass Anya der erste Sohn von Adam und Eva war, während andere sagen, dass er die in dieser oder jener Siedlung tot war zuletzt im Jahr Anka zu werden. Es gibt auch eine Version, die die Anka dreht, der in der ersten kladbische.Giltine begraben wurde

Giltine – in litauischer Mythologie die Göttin des Todes, die Welt wandert, die oder Hals würgt faltet, um Menschen aus verschiedenen tödlichen Krankheiten leiden. Es wird als ein Skelett mit kosoy.MASAW porträtiert

MASAW – in der Mythologie der Hopi Indian Nation ist ein Gott des Todes und der Meister der Unterwelt. Es ist im Allgemeinen ein großer Freund der Menschheit betrachtet, der man vertrauen kann. Der Legende nach wurde es MASAW Nation Hopi Kunst der Landwirtschaft gelehrt, und warnte sie immer wieder über verschiedene opasnostyah.Ayta

Aita – Etruscan Gott, der Herrscher der Unterwelt (Unterwelt) in der Welt. Bekannt vor allem von Bildern auf Gräber, wie Tomb Orcus II von Tarquinia und Tomb Golini von Orvieto, von Zeichnungen und in Graburne. Auf einem von ihnen wird er als bärtiger Mann mit einer Ledermantel und Pelzmütze, aus Wolf dargestellt, wahrscheinlich von Hund Haut. Er führt den Geist des Verstorbenen (deren Asche in einer Urne war) die Unterwelt. Aita hat viele Ähnlichkeiten in der griechischen Mythologie in den Hades.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.